Skip to main content

Was ist AdBlue? AdBlue® ist eine hochreine 32,5%ige Harnstofflösung in demineralisiertem Wasser.

Sie dient zur Nachbehandlung von Abgasen in einem SCR-Katalysator bei dieselbetriebenen Fahrzeugen.

Durch selektive katalytische Reduktion wird der Ausstoss von giftigen Stickoxiden um 90% reduziert. AdBlue® trägt somit grossen Anteil zur Einhaltung der vorgeschrieben Euro-Normen IV und V bei und wird in die niedrigste Wassergefährdungsklasse 1 eingestuft. Die konstant hohe Qualität wird durch die DIN 70070 gesichert.

AdBlue® findet insbesondere Anwendung im Güterverkehr sowie bei Busunternehmen. Nutzfahrzeuge wie LKW und Omnibusse verfügen über einen separaten AdBlue® Tank. Bei der Bedarfsermittlung geht man in etwa von 5% des Kraftstoffverbrauchs aus. Zudem gibt es auch schon einige PKW-Modelle, die mit dem Zusatz Adblue® betrieben werden.

Bei der Lagerung von AdBlue® ist zu beachten, dass das Produkt nicht zu hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Der Gefrierpunkt liegt bei –10°C. Das darin enthaltenen Ammoniak kann sich ab einer Temperatur von 30°C zersetzen.

AdBlue: Harnstoff macht Diesel sauberer

Wie BlueTEC funktioniert